Management Capital Holding wurde im November 2007 in München gegründet.

Wir stellen Kapital für einen Management Buy-Out oder Management Buy-In sowie für Beteiligungsmodelle mit Konzerngesellschaften (industrielle Partnerschaften) zur Verfügung.

Im Gegensatz zu klassischen Private Equity Funds besitzt die Management Capital Holding AG keine klassische Fondstruktur, sondern stellt für jede Investition eine transaktionsspezifische Investorengruppe (in der Regel sogenannte Family Offices) zusammen.

Unser Team zeichnet sich dadurch aus, dass wir auch über lange und umfangreiche Erfahrungen in unternehmerischen und operativen Führungsfunktionen verfügen.

Über die reine Bereitstellung von Kapital hinaus versteht sich die Management Capital Holding AG als Partner für Management Teams und Unternehmen, die aktiv zur nachhaltigen Wertsteigerung der Beteiligungsunternehmen beiträgt und die Umsetzung industrieller Konzepte unterstützt.

Wir beteiligen uns schwerpunktmäßig an Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die einen Umsatz von EUR 25 Millionen bis EUR 250 Millionen erwirtschaften.

Die Management Capital Holding AG sieht in fundamentalen Veränderungen von Branchenstrukturen und Marktregeln eine Chance für kapitalstarke Unternehmen zur Stärkung ihrer Wettbewerbsposition.

Wir fokussieren uns auf Industrien, in denen wir unser internationales Netzwerk sowie unsere operativen unternehmerischen Erfahrungswerte einbringen können (z. B. Medien und Telekommunikation, Einzelhandel und Konsumgüter, Business Services und verarbeitende Industrie).

Aktuelle Beteiligungen der Management Capital Holding, die in der Medienholding der EPP Professional Publishing Group zusammengefasst werden, sind derzeit die B+B Media Company, die JNC Publishing Group, die Compact Gruppe, die Info-Techno-Baudatenbank, die Atec Business Information sowie die LPV-Gruppe.